Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mozilla Firefox Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.11.2009, 22:38

Igoogle Startseite

Hi alle...
Habe ein Problem mit der neuesten Version von Firefox...
Ich
hab ne Igoogle Startseite. Als ich noch Firefox 2 hatte öffnete sich
meine Igoogle Startseite automatisch... Musste mich nicht jedesmal neu
anmelden.
Jetzt öffnet sich zwar jedesmal die Igoogle Startseite,
aber um meine Services anzuzeigen muss ich mich jedesmal neu anmelden
obwohl ich angekreuzt habe "angemeldet bleiben" besteht das Problem
weiterhin :cursing:
Hab der Igoogle Seite auch erlaubt passwörter und andere Daten zu speichern... immer das gleiche
Würde mich über eure Lösungen freuen...

Alabama

Profi

Beiträge: 1 658

Wohnort: Berlin

2

24.11.2009, 23:05

Hallo

Schaue bitte in den Cookie Einstellungen, ob
die Cookies auch zugelassen werden.
Cookies von Drittanbietern. Unter Einstellungen>>>Datenschutz

Schaue ob die Seite in den Ausnahmen eingetragen ist.


Nicht dass sie beim Schließen von Firefox
immer gelöscht werden.

Themes oder inkompatible Add Ons können
auch Ursache sein.

Firefox im "Safe Mode" starten und schauen
ob es dann auch so ist.

Gruß Alabama

3

26.11.2009, 23:04

schade

Hab alles versucht...geht alles nicht... is auch nicht soo wichtig ;)

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 447

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

4

27.11.2009, 05:59

Installiere Dir mal die Erweiterung LastPass.

damit bekommst Du es hin.
Nachtfalke.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

5

28.11.2009, 21:02

Hilft nichts

Geht auch nicht... Ausserdem hab ich firefox sowiso erlaubt die login daten zu speichern

Alabama

Profi

Beiträge: 1 658

Wohnort: Berlin

6

29.11.2009, 13:53

H@ staatsfeind3000

Seit wann hast du die aktuelle Version von FF?
Bis wann warst du mit der 2er Version im Netz?

Gruß Alabama

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 447

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

7

30.11.2009, 08:44

Geht auch nicht... Ausserdem hab ich firefox sowiso erlaubt die login daten zu speichern


LastPass hat aber nichts mit dem Firefox zu tun.
Hier werden die Daten nicht im Firefox gespeichert.

Nachtfalke.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

8

30.11.2009, 17:56

He

Weiß eigentlich selbst nicht warum ich nicht schon früher aktualisiert hab... war bis vor zwei wochen mit Firefox2 im Netz.
Setsamerweise funktioniert es bei meinem Laptop einwandfrei mit Firefox drei...

Alabama

Profi

Beiträge: 1 658

Wohnort: Berlin

9

30.11.2009, 18:22

Hallo

Firefox wurde schon gar nicht mehr mit Sicherheits Updates versorgt.
Du könntest deinen Rechner mit diesem Programm scannen.
Link: http://www.chip.de/downloads/Malwarebyte…e_27322637.html

Danach ( vorausgesetzt Malwarebytes findet nichts ) wirst du FF3 nochmals
sauber deinstallieren müssen und wieder installieren.

Schaue bitte erst, was der Scan sagt.

Gruß Alabama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alabama« (04.12.2009, 07:25)


10

02.12.2009, 23:17

Schade

Hab den scan durchgeführt und alle infizierten Dateien (3) entfernt...
Hilft auch nicht...
Werde Firefox nochmal komplett neu installieren...
trotzdem danke

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 447

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

11

03.12.2009, 05:53

Aber dann bitte so

Die saubere Neuinstallation

Wenn ein automatisches Update fehlschlägt, wenn Du ganz einfach eine saubere Neuinstallation durchführen willst.

* Die für Dein Betriebssystem zutreffende neueste Version in der gewünschten Sprache herunterladen.
* Firefox schließen, dann im Windows Task-Manager überprüfen, ob alle Firefox-Prozesse beendet sind (erreichbar mit [STRG]+[ALT]+[ENTF] in WinXP). Diese Überprüfung dient dazu, festzustellen, ob Firefox korrekt geschlossen wurde.
* Den aktuellen Profilordner umbenennen (z.B. in Firefoxalt) oder löschen. Umbenennen ist besser, da Du dann später deine Lesezeichen und andere Dateien in den neuen Profilordner einfügen kannst.
* Für Firefox ab Version 1.5: Der Cache und die Datei XUL.mfl, in welcher Informationen zur Browseroberfläche abgespeichert werden, befinden sich nicht mehr im Profilordner, sondern unter C:\Dokumente und Einstellungen\WindowsBenutzerName\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\. Diesen Ordner ganz löschen.
* Die aktuelle Version deinstallieren (wie das genau geht, hängt von Deinem Betriebssystem ab; bei Windows XP geht das über Start - Systemsteuerung - Software)
* Wenn der "Mozilla Feedback Agent" installiert war: Lösche den entsprechenden Ordner. Unter WinXP findest Du ihn unter C:\Dokumente und Einstellungen\WindowsBenutzerName\Anwendungsdaten\Talkback\MozillaOrg\.
* Den gesamten Programmordner löschen (bei WinXP in der Regel unter C:\Programme\Mozilla Firefox)
* Den Ordner "ns_temp" bzw. "ff_temp" löschen. Diese "??_temp"-Ordner liegen in deinem %temp%-Ordner (kontrollieren kannst du das durch Eingabe von %temp% (mit den %-Zeichen) bei (Windows) START - AUSFÜHREN... ), dann kannst du das gefahrlos alles löschen; es handelt sich um Rückstände von Installationen. Damit stellst Du sicher, dass keine alten und überflüssigen Dateien die korrekte Installation der neuen Version stören oder gar verhindern. Falls diese temporären Ordner bei Dir nicht vorhanden sind, kannst Du diesen Punkt überspringen.

* Rechner neu starten, um alle eventuell noch im Arbeitsspeicher vorhandenen Dateien der alten Version zu löschen.
* Die neue Version installieren. Im letzten Installationsfenster das Häkchen vor: "Mozilla Firefox jetzt starten" stehen lassen (wenn es nicht da sein sollte, unbedingt setzen), damit der Fuchs starten und einen neuen Profilordner anlegen kann. Wenn der Fuchs startet, kommt ein Fenster; in diesem Fenster "Nichts importieren" auswählen.
* Firefox wieder schliessen.

* Die folgenden Dateien und Ordner aus dem alten, umbenannten Profilordner in den neuen Profilordner kopieren:
o places.sqlite (Lesezeichen und Chronik)
o signons3.txt (Passwörter, ohne die Datei key3.db aus dem gleichen Profil nutzlos)
o key3.db (Schlüssel für die Passwörter)
o cookies.sqlite (Cookies)
o permissions.sqlite (Popup-Verhalten, gesperrte Grafiken usw.)
o formhistory.sqlite (gespeicherte Formulardaten)
o Unterordner Searchplugins (besteht erst seit Firefox 1.5). In diesem Ordner wurden die von Dir selbst installierten Suchmaschinen gespeichert.
o user.js: Diese Datei (falls vorhanden) enthielt im alten Profilordner persönliche Einstellungen, die das Verhalten des Browsers beeinflussten. Es ist denkbar, dass diese Einstellungen in der neuen Version des Firefox nicht mehr nötig sind.
o userchrome.css: Diese Datei (falls vorhanden) enthielt Einstellungen, die das Aussehen des Browsers beeinflussten. Diese Datei kann in der Regel problemlos in das neue Profil übernommen werden.
* Nach dem Kopieren der genannten Dateien Firefox wieder starten.
* Erweiterungen und Themes neu installieren, dabei immer überprüfen, ob die Erweiterungen und Themes mit der neuen Firefox-Version kompatibel sind. Noch nicht freigegebene Erweiterungen lassen sich zwar mit den Erweiterungen Nightly Tester Tools oder Local Install installieren, es ist jedoch nicht garantiert, dass diese Erweiterungen problemlos arbeiten. Deshalb empfehle ich, solche Erweiterungen erst in einem Testprofil zu installieren und sie erst in Dein normales Profil zu übernehmen, wenn im Testprofil keine Probleme aufgetaucht sind.

Bitte beachten: Je nach Windows-Einstellungen kann der Profilordner versteckt sein. Falls Du ihn nicht findest, gib unter Start - Ausführen %APPDATA% ein, dann wird der Ordner Anwendungsdaten angezeigt. Der Profilordner befindet sich unter Mozilla - Firefox - Profiles.
Nachtfalke
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

Alabama

Profi

Beiträge: 1 658

Wohnort: Berlin

12

03.12.2009, 06:34

Hallo

Das was @Nachtfalke geschrieben hat ist richtig.
Firefox neu aufzusetzen und vor allem sauber.

Du musst also doch eine ziemlich lange
Zeit mit Firefox 2 unterwegs gewesen sein.

Da Malwarebytes doch was gefunden hat, wäre es
ratsam noch ein "HijackThis Logfile" zu erstellen
um dieses zur Durschsicht auf diesem Board
zu senden.

Link: http://www.trojaner-board.de/

Man kann nicht ausschließen, dass der Rechner
wirklich sauber ist, nur weil Malwarebytes die Funde
gelöscht hat.
Du hast vielleicht Daten auf einem externen Datenträger gespeichert,
die wenn auch dort ein Befall vorliegt, beim nächsten anstecken
an den Rechner Schädlinge wieder einspielen könnten.

Bei einem Logfile müsste man nämlich alle Datenträger
am Rechner gewusst haben.

Gruß Alabama

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Alabama« (04.12.2009, 07:26)


Thema bewerten