Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mozilla Firefox Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

christian

unregistriert

1

18.06.2008, 10:05

Navigations-Symbole weg (FF3)

Hallo,

ich habe mir heute den neuen FF3 auf SuSE 10.3 gespielt. Nach der Installation sieht alles super aus. Nach einem Neustart des FF sind jedoch sämtliche Symbole aus der Nav.-Leiste verschwunden und ich kann mir nur den Text zu den Symbolen anzeigen lassen oder gar nichts! Soll heißen, die Symbole tauchen auch nach einem "Anpassen" nicht mehr auf. Und wie gesagt, erst nach einem Neustart des Programms. Mit neuem Profil mittels -ProfileManager anlegen habe ich auch versucht, selbes Problem. Keine Addons, Plugins.

Danke, Christian

christian

unregistriert

2

18.06.2008, 10:09

Auch ein Löschen der localstore.rdf sowie eine Neuinstallation helfen nicht.

christian

unregistriert

3

18.06.2008, 10:14

nochmal :)

Im Dialog "Symbolleiste anpassen" sind die Symbole Drucken, Ausschneiden, Kopieren und Einfügen ebenfalls verschwunden. Die anderen sind da und werden auch in der Nav.-Leiste angezeigt, wenn ich sie reinziehe.

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

4

18.06.2008, 10:25

Hallo.
Ich glaube

Die Ausblendung der Leisten erfolgt über ein JavaScript. Per default
ist es im Fx dem Script erlaubt das zu tun. Das lässt sich jedoch
abschalten. Mit der Erweiterung JavaScript Options.


Dort in den Einstellungen -> Fenster die Haken entfernen. Dann werden die Leisten nicht mehr ausgeblendet.
Firefox-Fan.
Ich habe gerade bemerkt,dass der Link immer auf die Downloadseite von Firefox mit Google Pack geleitet wird.
Warum weiss ich nicht.Müsste man die Macher des Forums kontaktieren :?:
Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

christian

unregistriert

5

18.06.2008, 12:03

Zitat

Die Ausblendung der Leisten erfolgt über ein JavaScript.
Die Leisten werden nicht ausgeblendet, sondern es werden die Symbole zu den Schaltflächen in der Leiste nicht mehr dargestellt. Ich muss mir den Text zu den Symbolen anzeigen lassen, um damit arbeiten zu können. Diese Symbole werden auch im Symbolleiste anpassen-Dialog nicht angezeigt, sondern nur ihr Text. Es werden auch nur die "Standard-Symbole" nicht dargestellt, eine Reihe seltener genutzter Symbole wird angezeigt. (Chronik, Lesezeichen, Downloads...) Ich kann mir nicht vorstellen, dass JS dazu in der Lage ist.

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

6

18.06.2008, 12:51

Hallo.

Hast Du schon mal versucht unter Anpassen eine neue Symbolleiste zu erstellen.

Habe aber keinen Schimmer ob das was bringt,denn ich habe dieses Problem noch nicht erfahren.

Gruß Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

christian

unregistriert

7

18.06.2008, 12:55

Habe ich nun probiert, bringt nichts. Die Symbole fehlen ja bereits im Symbolleiste anpassen-Dialog, und werden auch nicht weiter gereicht. Scheinbar fehlen die Symbol-Informationen zu den Schaltflächen. Es ist nur eigenartig, dass es ausschließlich die am häufigsten genutzten Standardsymbole, wie Zurück, Vor, Neu laden ... betrifft und solche wie Lesezeichen, Neuer Tab, Neues Fenster... nicht.

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

8

18.06.2008, 13:08

Habe hier eben noch einmal nachgeschaut,aber nicht wirklich was gefunden.
Kannst ja auch noch einmal nachlesen.
http://www.mozilla-europe.org/de/firefox/3.0/releasenotes/

Und wenn Du im Safe Mod startest :?:

Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firefox-Fan« (18.06.2008, 13:15)


christian

unregistriert

9

18.06.2008, 13:23

-safe-mode probiert, wie auch hier: http://support.mozilla.com/en-US/kb/Back…ons+are+missing beschrieben, Symbolleisten zurückgesetzt. Beim ersten Start war Navigationsleiste mit sichtbaren Symbolen hergestellt, beim nächsten Start sind die Symbole wieder weg. :(

Danke für Deine Mühe!

SUSE-Nutzer

unregistriert

10

23.06.2008, 00:09

Das gleiche Problem hab ich auch, und es nervt ziemlich.

Wobei ich glaube, dass dieses Problem erst mit dem von SUSE installierten FF kommt. Ich meine, als ich den FF benutzt hatte, den man direkt von Mozilla runterladen konnte, gab es keine Probleme...

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

11

23.06.2008, 05:08

Hallo.
Tut mir leid,dass ich da keinen Lösungsansatz habe.
Mein BS ist Vista und mit Linux habe ich keinerlei Erfahrung.
Gibt es kein Forum für Linux User :?: bei denen man schauen + nachfragen kann ob es am BS liegen kann.
zum Beispiel hier http://www.linux-forum.de/

Gruß Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

christian

unregistriert

12

23.06.2008, 08:34

Wobei ich glaube, dass dieses Problem erst mit dem von SUSE installierten FF kommt. Ich meine, als ich den FF benutzt hatte, den man direkt von Mozilla runterladen konnte, gab es keine Probleme...

Bei mir ist es genau umgekehrt. Der Suse-FF 2.x lief, und der neue von Moz heruntergeladene FF 3 tuts nicht.

SUSE-Nutzer

unregistriert

13

23.06.2008, 08:55

Der FF 2 von SUSE lief bei mir auch problemlos. Aber ich hatte zuerst den FF3 direkt von Moz runtergeladen, und später nochmal per Yast, weil ich den direkten nicht so richtig integrieren konnte. Ich dachte, der den ich direkt von Moz runtergeladen hatte, hätte dieses Problem nicht gehabt (oder es ist mir nicht aufgefallen). Aber wenn dies auch bei denen Auftritt die direkt von Moz kommen, wirds wohl nicht an der Bezugs-Quelle liegen...

christian

unregistriert

14

24.06.2008, 10:21

Schließen-Symbol auch weg

Evtl. mit den fehlenden Icons zusammenhängen könnte auch das Problem, dass sich nirgends ein Schließen-Symbol befindet. Soll heißen, dass Tabs, das Suchen-Feld oder auch die History bspw. kein Schließen-Symbol haben. Erst wenn ich mit der Maus an die Stelle gehe, wo es sich befinden sollte, wird die Stelle mit einem "Schatten" unterlegt, das Symbol ist jedoch noch immer nicht sichtbar. Schließen tuts beim Klicken aber trotzdem. :wacko:

SUSE-Nutzer

unregistriert

15

25.06.2008, 00:53

Lösung

Hi, ich hab ne Lösung, zumindest für mich, gefunden.

So wie ich es sehe, liegt das Problem an dem Profil oder alten Extensions/Add-Ons. Also am besten im Mozilla-Ordner (bei Linux im home Verzeichnis /.mozilla/firefox das Verzeichnis umbenennen, und firefox installieren, so dass du ein sauberes Profil bekommst. Dann aus dem alten Verzeichnis die Dateien signons*.txt und key3.db ins neue Verzeichnis kopieren um die gespeicherten Passwörter wieder mit dabei zu haben und für die Bookmarks die bookmark-Datei für den Verlauf History...

Zumindest bei mir läuft es nun wieder...

christian

unregistriert

16

25.06.2008, 07:19

hilft bei mir leider nicht

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

17

25.06.2008, 09:00

Wichtig: bei deiner Deinstallation oder einem Update des Firefox
wird der Profilordner nicht angetastet. Wenn Du den Firefox neu
installieren willst, weil Probleme aufgetreten sind, muss der
Profilordner ebenfalls gelöscht oder (besser) umbenannt werden, da der
Fuchs sonst nach der Neuinstallation wieder auf den alten Profilordner
zugreift.





Eine ausführliche Anleitung zu einer sauberen Neuinstallation unter Windows findest Du im Firefox-Wiki.





Allerdings genügt es in den meisten Fällen, ein neues Profil zu erstellen und verschiedene Daten in das neue Profil zu kopieren. Eine Neuinstallation ist nur in den seltensten Fällen nötig.





Allgemeine Informationen:





Bei der Installation erstellt Firefox 2 Ordner, und zwar den Programmordner und den Profilordner.





Im Programmordner vom Firefox befinden sich alle Dateien die zur Ausführung des Firefox nötig sind.




Unter Windows befindet der Programmordner sich in der Regel unter
C:\Programme\Mozilla Firefox, ausser Du hast die benutzerdefinierte
Installation gewählt und einen anderen Ordner angegeben.




Unter Linux ist die Firefox-Installation häufig über verschiedene
Ordner verteilt, sodass man keinen Programmordner festlegen kann.
Außerdem lässt sich häufig der Installationsordner frei wählen.





Bei Ubuntu lautet das Verzeichnis /usr/share/firefox.





Zusätzlich wird beim ersten Start des Browsers ein Profilordner in einem anderen Verzeichnis erstellt.





Der Speicherort dieses Profilordners hängt vom verwendeten Betriebssystem ab.




In diesem Profilordner werden alle Einstellungen, Lesezeichen,
Erweiterungen und Themes gespeichert. Es ist möglich, für eine
Firefox-Installation mit dem Profilmanager mehrere Profile zu erstellen.





Dadurch kann man, falls der Rechner von mehreren Personen benutzt wird,
jedem Benutzer ein eigenes Profil erstellen. Somit kann jeder Benutzer
seinen Fuchs so konfigurieren, wie er mag.





Tipp: Erstelle Dir auf jeden Fall ein zusätzliches Testprofil.
In diesem Testprofil kannst Du Erweiterungen und Themes testen, bevor
sie bei Gefallen im Arbeitsprofil installiert werden.

Dieses Vorgehen empfiehlt sich besonders, wenn Du inkompatible
Erweiterungen mit Hilfe der Erweiterungen Nightly Tester Tools oder
Local Install installieren willst. Da diese Erweiterungen nur die
Kompatibilitätsprüfung umgehen, kann es sein, dass auf diese Weise
installierte Erweiterungen nicht korrekt funktionieren. Eine
Installation im Testprofil gibt Aufschluss daüber, ob die betreffende
Erweiterung korrekt arbeitet oder nicht.

Firefox-Fan
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

christian

unregistriert

18

25.06.2008, 13:59

Wenn Du den Firefox neu installieren willst, weil Probleme aufgetreten sind, muss der
Profilordner umbenannt werden.
Genau so habe ich es getan.

Thema bewerten