Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mozilla Firefox Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Toben

unregistriert

1

16.04.2008, 08:31

google, ... funktioniert unter Firefox nicht mehr

Hallo Helfer,

ich habe seit kurzen ein Problem mit meinem Firefox 2.0.13. Einige Seiten öffnen nicht mehr. Unteranderem gibt es auch Probleme bei google. Seite öffnet zwar, aber nach drücken des "Such Butttons" kommt nichts. FF Neuinstallation bringt nichts. Norton Firewall deaktiviert -> bringt nichts. Fast das gleich Problem beim IE, nur das es hier ztw funktioniert.

Jemand einen Tipp?

Gruß

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

2

16.04.2008, 09:05

Hallo.
Firewall deaktivieren bringt meistens nichts,weil im Hintergrund ein Paketfilter weiterwerkelt.
Norton Firewall ist sehr Komplex und ist schwer wieder zu deinstallieren .(Nur mit einem Removal-Tool)
Solltest Du Dir schon mal vorsichtshalber auf Deinem PC speichern,falls Du es brauchst.
http://service1.symantec.com/support/int…rc=con_redir_de
Aber zu Deinem Problem.
Lasse mal den FX im Safe-Mode laufen.Wenn das nichts bringt erstelle mal ein neues Profil.
Wie das geht habe ich schon hier im Forum beschrieben musst Du mal gucken.
Auch solltest Du in der Firewall alle Einträge vom Firefox löschen und ihn neu erkennen lassen.
Arbeite das erst mal ab.
Viel Glück.
Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

Toben

unregistriert

3

16.04.2008, 17:20

Hallo,

danke für die Hilfe. Leider hat das mit dem neuen Profil nichts gebracht.
Wenn ich auf google bin und auf den Such-Button klicke, dann kommt eine Warnung, das ich eine verschlüsselte Seite verlasse.
War früher nie der Fall

Gruß

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

4

16.04.2008, 17:37

Hallo.
Das mit der Warnmeldung ist doch in Ordnung.
Aber das kannst Du doch ausstellen.
Im Firefox unter Extras - Einstellungen- Sicherheit- Warnmeldungen- nochmals Einstellungen.
Dann Häkchen setzen oder nicht und die Meldung ist weg.
Gruß Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

Toben

unregistriert

5

16.04.2008, 18:30

ich habe jetzt Firefox3 Beta5 installiert und alles funktioniert einwandfrei. Bei Firefox 2.0.13 noch die gleichen Probs.
Bin für weitere Ideen offen.

Gruß

Toben

unregistriert

6

16.04.2008, 18:59

Wohl zu früh gefreut. Nach Systemstart enbfalls selber Fehler. Weiß nicht mehr weiter. ....

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

7

17.04.2008, 16:28

Hallo.
Installiere den FX doch noch einmal neu.
Aber denke daran den Profilordner zu löschen,sonst kannst Du installieren so oft Du willst.Es funktioniert nicht.
Der Firefox greift immer wieder auf das alte und dann defekte Profil zurück.

Probleme mit Firefox sind in den meisten Fällen auf Probleme mit dem Profilordner
zurück zu führen. Deswegen nutzt eine Neuinstallation nichts, wenn
nicht der Profilordner gleichzeitig umbenannt oder gelöscht wird.
Informiere Dich über den Aufbau des Firefox und den Speicherort des
Profilordners:

Den Profilordner findest Du unter XP hier.

C:\Dokumente und Einstellungen\BENUTZERNAME\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\
Gruß Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

hab allToben

unregistriert

8

17.04.2008, 17:48

Ich hab alle deine Vorschläge ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Hätte es mit dem aktuellen Opera Browser versucht. Gleiches Fehlerbild wie Firefox. Benutze momentan den t-Online Browser 6.0 -> funktioniert ohne Probleme. Das ist doch irgenwie komisch. Glaub schon fast, dass es an Norton liegt. Auf Deinstallieren hab ich keinen Bock, da ich monatlich dafür bleche.

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

9

17.04.2008, 18:56

Hallo.
Der T-Online Browser ist der IE.Er fungiert nur als Aufsatz für den Internetexplorer.
Ich glaube ja auch das Deine Firewall die Probleme verursacht,
Aber wie gesagt mit dem deinstallieren von Norton gibt es oder kann es Probleme geben.
Wenn es mit dem Opera auch nicht geht ist das glaube ich die einzige noch verbleibende Möglichkeit.

Man kann von hier aus nur vermuten aber nicht wirklich in so einem Fall helfen.
Gruß Firefox-Fan.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

^^

unregistriert

10

12.08.2008, 19:21

hallo ich hab das problem auch auf Firefox geht google zwar aba man kann nix suchen!und svz(Schülervz) geht auch nicht ich surfe jetzt mit dem Safari browser von Apple für Xp geht ohne probleme

Sören

unregistriert

11

02.10.2009, 22:03

Moin ich habe die Lösung (jedenfalls hats bei mir funktioniert).



Unter Extras - Erweiterungen - die "Skype extension for Firefox" deaktivieren und alles funktioniert wieder!





Grüße

Sören

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

12

03.10.2009, 05:33

Ja Skype macht viele Probleme,wenn man Skype drauf hat.
Hier hilft glaube ich nur eine Komplette Neuistallation und die sieht so aus.




Hallo

Die saubere Neuinstallation

Wenn ein automatisches Update fehlschlägt, wenn Du ganz einfach eine saubere Neuinstallation durchführen willst.

* Die für Dein Betriebssystem zutreffende neueste Version in der gewünschten Sprache herunterladen.
* Firefox schließen, dann im Windows Task-Manager überprüfen, ob alle Firefox-Prozesse beendet sind (erreichbar mit [STRG]+[ALT]+[ENTF] in WinXP). Diese Überprüfung dient dazu, festzustellen, ob Firefox korrekt geschlossen wurde.
* Den aktuellen Profilordner umbenennen (z.B. in Firefoxalt) oder löschen. Umbenennen ist besser, da Du dann später deine Lesezeichen und andere Dateien in den neuen Profilordner einfügen kannst.
* Für Firefox ab Version 1.5: Der Cache und die Datei XUL.mfl, in welcher Informationen zur Browseroberfläche abgespeichert werden, befinden sich nicht mehr im Profilordner, sondern unter C:\Dokumente und Einstellungen\WindowsBenutzerName\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Mozilla\Firefox\Profiles\. Diesen Ordner ganz löschen.
* Die aktuelle Version deinstallieren (wie das genau geht, hängt von Deinem Betriebssystem ab; bei Windows XP geht das über Start - Systemsteuerung - Software)
* Wenn der "Mozilla Feedback Agent" installiert war: Lösche den entsprechenden Ordner. Unter WinXP findest Du ihn unter C:\Dokumente und Einstellungen\WindowsBenutzerName\Anwendungsdaten\Talkback\MozillaOrg\.
* Den gesamten Programmordner löschen (bei WinXP in der Regel unter C:\Programme\Mozilla Firefox)
* Den Ordner "ns_temp" bzw. "ff_temp" löschen. Diese "??_temp"-Ordner liegen in deinem %temp%-Ordner (kontrollieren kannst du das durch Eingabe von %temp% (mit den %-Zeichen) bei (Windows) START - AUSFÜHREN... ), dann kannst du das gefahrlos alles löschen; es handelt sich um Rückstände von Installationen. Damit stellst Du sicher, dass keine alten und überflüssigen Dateien die korrekte Installation der neuen Version stören oder gar verhindern. Falls diese temporären Ordner bei Dir nicht vorhanden sind, kannst Du diesen Punkt überspringen.
* Rechner neu starten, um alle eventuell noch im Arbeitsspeicher vorhandenen Dateien der alten Version zu löschen.

* Die neue Version installieren. Im letzten Installationsfenster das Häkchen vor: "Mozilla Firefox jetzt starten" stehen lassen (wenn es nicht da sein sollte, unbedingt setzen), damit der Fuchs starten und einen neuen Profilordner anlegen kann. Wenn der Fuchs startet, kommt ein Fenster; in diesem Fenster "Nichts importieren" auswählen.
* Firefox wieder schliessen.

* Die folgenden Dateien und Ordner aus dem alten, umbenannten Profilordner in den neuen Profilordner kopieren:
o places.sqlite (Lesezeichen und Chronik)
o signons3.txt (Passwörter, ohne die Datei key3.db aus dem gleichen Profil nutzlos)
o key3.db (Schlüssel für die Passwörter)
o cookies.sqlite (Cookies)
o permissions.sqlite (Popup-Verhalten, gesperrte Grafiken usw.)
o formhistory.sqlite (gespeicherte Formulardaten)
o Unterordner Searchplugins (besteht erst seit Firefox 1.5). In diesem Ordner wurden die von Dir selbst installierten Suchmaschinen gespeichert.
o user.js: Diese Datei (falls vorhanden) enthielt im alten Profilordner persönliche Einstellungen, die das Verhalten des Browsers beeinflussten. Es ist denkbar, dass diese Einstellungen in der neuen Version des Firefox nicht mehr nötig sind.
o userchrome.css: Diese Datei (falls vorhanden) enthielt Einstellungen, die das Aussehen des Browsers beeinflussten. Diese Datei kann in der Regel problemlos in das neue Profil übernommen werden.
* Nach dem Kopieren der genannten Dateien Firefox wieder starten.
* Erweiterungen und Themes neu installieren, dabei immer überprüfen, ob die Erweiterungen und Themes mit der neuen Firefox-Version kompatibel sind. Noch nicht freigegebene Erweiterungen lassen sich zwar mit den Erweiterungen Nightly Tester Tools oder Local Install installieren, es ist jedoch nicht garantiert, dass diese Erweiterungen problemlos arbeiten. Deshalb empfehle ich, solche Erweiterungen erst in einem Testprofil zu installieren und sie erst in Dein normales Profil zu übernehmen, wenn im Testprofil keine Probleme aufgetaucht sind.

Bitte beachten: Je nach Windows-Einstellungen kann der Profilordner versteckt sein. Falls Du ihn nicht findest, gib unter Start - Ausführen %APPDATA% ein, dann wird der Ordner Anwendungsdaten angezeigt. Der Profilordner befindet sich unter Mozilla - Firefox - Profiles.
Nachtfalke
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

goldjunge63

unregistriert

13

13.01.2010, 19:14

firefox geht nicht mehr

hallo leute,
bei mir will seit einer woche FF auch nicht mehr unter xp, habe wohl kurz vorher automatisches update bekommen. ich kann die seite wohl starten, bekomme google als startseite, aber mehr will dann nicht. bedeutet, das ff keine seite mehr aufbauen will.
wenn jemand helfen kann antwort bitte an goldjunge63@aol.com

danke, uwe

Alabama

Profi

Beiträge: 1 658

Wohnort: Berlin

14

14.01.2010, 06:45

Hi@ goldjunge63

Es kann sein, dass dein Profil Ordner beschädigt ist.
Schaue bitte in meine Signatur.
Dort sind Links aufgeführt die du anwenden
kannst.
Ein Scan kann auch nicht schaden.
Link: http://www.chip.de/downloads/Malwarebyte…e_27322637.html

Sollte es dann noch immer nicht funktionieren, melde dich bitte
zurück.

Gruß Alabama

Firedog

unregistriert

15

07.09.2010, 13:54

auch bei mir hat eine einfache deinstallation unnötiger "Add-ons" unter Extras-AddOns Wunder bewirkt und Google funzt wieder.

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

16

08.09.2010, 15:11

Prima,denn ein bisschen Eigeninitiative ist immer gut.
Aber manche fragen einfach mein Firefox geht nicht,und dann kommen wir
mit der Kristallkugel.
Nachtfalke.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

Themodoris

unregistriert

17

09.04.2011, 13:49

Wenn ich dieses Thema noch mal aufgreifen darf.

Bei mir hat es auch geholfen, indem ich unnötige Add-Ons gelöscht habe.
Unter anderem auch das Add-On von AVG, ich denke das hat meine Probleme gelöst.

micha

unregistriert

18

14.07.2011, 23:12

google geht nicht

vlt kann mir jemand helfen...ich hab seit einer woche nen neuen laptop mit windows 7 und anfangs hat google auch normal funktioniert...aber seit 3-4 tagen komme ich nur noch auf die startseite und egal was ich suche er tut nix...und das mit firefox, i-explorer und coogle chrom...wäre schön wenn mir jemand helfen kann...

Nachtfalke

Meister

Beiträge: 2 431

Wohnort: In der Lüneburger-Heide

19

15.07.2011, 06:27

Verstehe ich die Frage richtig,nur Google sucht nicht nach Begriffen,oder kannst Du
keine anderen Seiten aufrufen.
Nachtfalke.
Ein Optimist ist jemand, der Kreuzworträtsel mit Tinte löst.

micha

unregistriert

20

15.07.2011, 12:40

google sucht nich

also google sucht nich...und wenn ich auf bilder oder sonst was klicke kommt:
Not Found

The requested URL /videosearch was not found on this server.


Apache/2.2.9 (Debian) Server at video.google.de Port 80</address>

Thema bewerten